Sailor Senshi Kristall Tokyo

Ist ein Sailor Moon Forum Rpg
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Zulirana Shia Sohar - Sailor Thuban

Nach unten 
AutorNachricht
Zulirana Shia Sohar
Senshi Anfänger
Senshi Anfänger


Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 28.04.11
Alter : 25

Charaktereigenschaften
Kraft:
Inventar:
Nebencharas:

BeitragThema: Zulirana Shia Sohar - Sailor Thuban   Mo Mai 02, 2011 4:16 am

Spoiler:
 

Allgemeines

Vorname:
Zulirana Shia, eigentlich Sharaiya

Nachname:
Sohar

Name als Krieger:
Sailor Thuban

Geburtstag:
Unbekannt

Sternzeichen:
Waage

Alter:
Sie sieht aus wie 18, ist es aber nicht. Sie ist in Wirklichkeit 12.000 Jahre alt.

Wohnort:
Tokio

Äußeres&Charakter

Aussehen Zivil:
Ihr kriegerisches Aussehen ist erschreckender, als wie man sich das nur vorstellen könnte. Die meisten die sie sehen bekommen Angst oder laufen davon. Und das zu Recht: Sie hat violettfarbenes Haar, wie violette Augen, die manchmal zu roten Augen werden, jedoch sehr selten. Die Fangzähne sind bei ihr immer zum kleinen Teil ausgefahren, was ihre Aura noch gefährlicher macht. Ihre blasse Haut passt zu gut zu dem Rest den sie ausstrahlt und was sie trägt: schwarze Kleidung. Ihre Waffen sind immer versteckt hinter einem Cape, welches vorne offen ist und hinten den Rücken komplett verdeckt ebenso wie den Boden. Ihr ärmelloses Kleid, welches sehr eng gehalten ist und ihre feminine Art zeigt ist kurz geschnitten und schlicht gehalten. Sie trägt dazu auch noch schwarze Hackenstiefel, die ihr bis zu den Knien reicht. Außerdem sind in den Hackenstiefeln auch Waffen versteckt, die sie selten nutzt. Sie trägt diese eigentlich immer am Rücken. Zwei Schwerter, 4 Dolche, 2 Krallen die sie eigentlich immer im Kampf verwendet. Sie ist 1.80 groß.

Aussehen verwandelt:
Schließlich ist ihre Kriegerinnengestalt, die sie annimmt auch nicht wieder zu erkennen. Ihre Haut ist nicht mehr so blass wie zuvor, eher bräunlich, ihr Outfit ist am Matrosenkragen, der Haarschleife, des durchsichtigen Unterrocks, Der Schuhe und an den Handschuhen orange, die Poschleife, Brustschleife, der Oberrock ist gelb, ebenso wie ihr Stab ist orange/gelb. Ihre violetten Haare sind lockig und gehen ihr wie vor der Verwandlung bis zu den Knien. Doch verändert sich auch etwas an dieser Verwandlung von ihr: Ihre Ausstrahlung ist nicht mehr so düster wie in Zivil und ist offener. Doch die Ausstrahlung ist dennoch mächtig und stets mit Weisheit befüllt. Wenn sie allerdings in die Prinzessinnenform des Sterns Alpha Draconis schlüpft ist ihr Aussehen Gottähnlich. Ihre Augenfarbe & Haarfarbe wird violett, ihre Haarlänge ist denn bodenlang.
Sie trägt eine Krone aus echten Amethysten, als Haupt dahinter sind ihre Haare zu einer komplizierten Frisur kunstvoll gesteckt worden. Ihr Kleid ist Bodenlang und es scheint als ob die Farbe des schwarzroten Kleids verschwimmt und schwimmt. Darüber trägt sie einen aus Seide bestehenden Umhang der unsichtbar ist und die Farbe rot trägt. Als Waffe trägt diese einen 2 Meter langen Stab, der an der Spitze geteilt ist zu zwei Drachenflügel, welches ein Paar ergibt, dazwischen lodert die Flamme des Lebens auf, welches wichtig ist für Alpha Draconis.

Charakter:
Man kann Zuliranas wahren Charakter nicht verstehen. Es ist zu komplex um überhaupt damit klar zu kommen. Niemand kann sie vollständig verstehen, da sich Zulirana immer wieder neu entwickelt und neu entfaltet und somit immer wieder neue Charakterzüge entdeckt. Im Allgemeinen ist sie eine sehr rätselhafte Vampirin. Zulirana stellte sich immer wieder neuen Herausforderungen, neuen Prüfungen ihrer Persönlichkeit und neuen Art und Weisen. Die Vampirin, ist Weise und verrät nicht, was sie wirklich beschäftigt. Sondern sie lässt es, wenn sie alleine ist heraus indem sie gegen spezial gehärteten Puppen kämpft, auch wenn sie dadurch kriegerisch ist und sehr aggressiv aussieht.
In ihrem innerlichen ist die Vampirin aber sehr einsam und nachdenklich. Sie ist eher eine Stille Person die eher nachdenkt bevor sie redet. Ihre Weisheit half ihr die meisten Situationen zu bewältigen und zu schaffen. Allerdings ist im Unterbewusstsein von Zulirana ein Blutrünstiges, Eiskaltes und abweisendes Monster verborgen, was häufig wenn sie unter Blutdurst leidet heraus bricht und wahllos welche tötet. Allerdings ist dieses Monster sehr selten draußen, weswegen niemand weiß warum sie so beherrscht, selbstbewusst und stark ist, denn das Monster gab ihr die Stärke die sie dafür brauchte um das Monster im Schach zu halten. Außerdem hat die Vampirin noch andere viele Facetten, unter anderem eine die auf romantische Art basiert, die andere die die Kriegerin raus lässt oder als Weise von Eve. Allerdings kann niemand Zuliranas komplexen Charakterzug verstehen. Niemand außer Zulirana selbst.
Es gab auch Zeiten für Zulirana, da war sie nur noch für sich, da sie ihre Gefährten verloren hat und diese nicht mehr wiedersehen konnte. Die Vampirin ist streng, hat hohe Ansprüche und ist sehr selbstsicher was sie tut.

Vorlieben:
* Japanische Musik
* Kinder, auch wenn sie streng sein kann
* Kleider
* Bequeme Kleidung
* Alte Bücher

Abneigungen:
* Gewalt
* Alkohol
* Diejenigen, die als Blutsverräter gelten
* Enge Hosen
* Derjenige der die Vergangenheit nicht ruhen lassen will

Hobbies:
* Singen & Tanzen
* Shoppen
* Mit Freunden ausgehen
* Dichten

Fähigkeiten

Spoiler:
 

Stärken:
Zulirana hat mehrere Stärken: Ihre Lautlosigkeit gegenüber anderen, auch Vampire können sie nicht hören, da sie ihre Lautlosigkeit dadurch trainierte um Vampire zu töten. Zudem sind ihre Fähigkeiten ihre Stärken, auch ein Teil ihrer Schwächen(siehe Schwächen). Ihre Intelligenz und ihr analytisches Verhalten hat sie häufig um einen Kampf getan, auch wenn sie das kämpfen liebt. Sie hat ein großes Wissen über Vampire und Dämonen. Ihre Schnelligkeit und Ausdauer ist ein Teil ihres Berufes.

Schwächen:
Mitunter einer der Stärksten Schwächen: Ihre Fähigkeiten, da diese ihre Blutlust noch mehr anstachelt als nötig und ihr viel Konzentration abverlangt. Zudem ist die Vampirin ungeduldig und ziemlich hitzköpfig, wenn sie kämpfen muss, auch wenn sie nachdenkt, sie kämpft zu hitzköpfig. Ab und an in einigen Situationen, denkt die Jahrtausend alte Vampirin nicht nach. Sie hat eine leichte Orientierungslosigkeit. Zudem verstreckt sie Menschen häufiger als alles andere. Auch ist ihre Schwäche, dass sie von Kontrollzaubern nicht immun ist und die größte Schwäche ist ihr hohes Alter, da diese viel zu häufig seelische Rückschläge oder dergleichen erleidet.

Angriffe:
Name: Drachenfeuer
Spruch: Drachenfeuer erscheine!
Art des Angriffs: Offensiv
Beschreibung:
Mit dieser Attacke beschwört man das Drachenfeuer selber und versucht den Gegner zu verbrennen. Auch wenn diese Attacke mächtig erscheint, so ist Zulirana noch nicht mit dieser Attacke vertraut. Sie kann diese noch nicht kontrollieren und verbraucht eine ganze Menge Kraft.

Name: Feuerdrachen
Spruch: Feuerdrache erscheine!
Art des Angriffs: Offensiv
Beschreibung
Diese Attacke ist der Tod aller Alpha Draconis Kriegerinnen und Krieger. Wer diese einsetzt stirbt unmittelbar nach dem Kampf. Auch wenn es scheinbar nur eine Person gibt, die diese Attacke überlebt hat, so kann man diese danach nicht mehr einsetzen. Zulirana verwendete bisher diese Attacke nie bei einem Kampf und auch nicht zum Training. Sie ist theoretisch damit befasst, aber nicht praktisch. Doch wenn sie diese Attacke einsetzt was würde passieren?

Name: Schild der Drachen
Spruch: Keiner vonnöten
Art des Angriffs: Defensiv
Beschreibung:
Diese „Attacke“ ist defensiver Natur. Mit dieser Attacke kann man ein Drachenschild erschaffen, welches alle Sailor Krieger schützt. Zulirana hat diese Attacke als erstes gemeistert und kann diesen nun ohne einen Spruch aktivieren. Auch hat sie Übung darin diese Attacke, zu verstärken, welches sie zwar immer noch Kraft kostet, aber nicht mehr so viel wie vorher.

Name: Drachenstärke
Spruch: Keiner vonnöten
Art des Angriffs: Passiv
Beschreibung:
Diese passive Attacke stärkt Zulirana bei ihrer Verwandlung und wenn sie Wunden hat, heilen diese schneller. Diese Technik beherrscht jeder der von Alpha Draconis kommt. Dem Planeten der Drachen. Zulirana besitzt Drachenblut in ihren Adern und kann dadurch fliegen.

Name: Drachenweisheit
Spruch: Keiner vonnöten
Art des Angriffs: Passiv
Beschreibung:
Durch das hohe Alter aller Drachen und das Aussehen einer jungen Person, hat jeder von Alpha Draconis einen gewissen Grad von Weisheit, Voraussicht und Logik. Auch wenn Zulirana die Logik der Erdenbewohner nicht versteht, so kann sie doch auch klar denken. Auch ist sie eine deren Weisheitsgrad überdurchschnittlich hoch ist. Sie denkt vorher nach, anstelle zu handeln. Auch ist sie nicht so hitzköpfig wie andere.

Biographie

Lebenslauf:
Kapitel 1: Die ersten 20 Jahre
Die Geburt von Zulirana verlief eigentlich normal, ihre Eltern, auch wenn ein Elternteil etwas anders war. Schließlich wurde die kleine violetthaarige, in Ägypten geboren, das alte Ägypten zu Zeiten der Vordynastie, sprich vor ca. 4.000 Jahre vor Christus. Sie wurde in der Zeit des Sklavenreichtums geboren und lebte dort einige Jahre. Bis sie 18 wurde, dieser Tag veränderte alles bei ihr. Schließlich fand sie, als Mädchen und junge Frau ein Artefakt der aussah wie ein Schwarzer Drache und ihre Eltern warten sie vor Nutzung dieses Gegenstands. Doch die violetthaarige ignorierte dies und stellte sich stur und verschwand darauf. Mit dem Artefakt.
Doch es stellte sich als Verfluchtes Artefakt heraus und sie wurde somit verflucht. Ihre Haut, die vorher gebräunt war, war nun blass wie ein Käse, oder eher wie eine Leiche und ihre sonst violetten Augen wurden blutrot. Als diese denn in die Sonne gehen wollte, konnte sie es nicht und musste immer bis in die Nacht warten. Auch tötete sie aus dem unstillbaren Blutdurst ihre Eltern und ihre beiden Brüder, die sie sehr liebte. Sich selbst hassend, verschwand sie für einige Tage in Höhlen, kam nur selten raus, wenn dann um nur Blut zu trinken. Doch in den ersten zwei Jahren als Verfluchte, bemerkte sie Vorteile, als auch Nachteile. Vorteil war sie konnte besser hören, riechen, schmecken und sehen, Nachteil war sie musste Blut trinken um zu Überleben und konnte nur nachts rauskommen und musste sich mit Besoffenen rumschlagen und/oder Perversen.

Kapitel 2: Jahre der Herumirrung in Altägypten & Flucht
Es verstrichen Jahre, Jahre der Selbstzweifel, Hasses und Verfluchung. Der Fluch löste sich immer noch nicht von Zulirana und ließ sie vollkommen blind werden, was die Gefühle betraf. Ab und an, sah sie ebenfalls Leute die aussahen wie sie, sich unvollkommen verhielten oder sich unverkommen unauffällig verhielten. Zulirana befragte diese und es stellte sich heraus, dass diese ebenso waren wie sie, doch erst seit kurzem. Sie fanden ebenso den schwarzen Drachen und berührten diesen 3 Mal an derselben Stelle. Doch nach einigen Monaten der Freundschaft wurden sie getötet, von Wachen des Pharaos des Oberen Ägypten.
Blind vor Hass, tötete sie 2.000 Wachen innerhalb einer Nacht und saugte dessen Blut aus. Und da ertönte zum ersten Mal eine weibliche sinnliche Stimme die sagte, sie sei eine gute Sklavin des Blutes und es gibt ihr die Kraft, die sie benötigt. Zulirana natürlich schimpfte und verschwand aus Ägypten in Richtung Norden. Doch dabei waren über 1.000 Jahre vergangen, da diese ja nur nachts reisen konnte und nicht tagsüber. Es verstrichen gut 500 weitere Jahre, als diese in einem Krieg geriet, den sie nicht und nicht Mal in einem Traum vergessen würde. Es war der Troja-Krieg und den erlebte sie Hautnah. Es war also ca. 1.100 Jahre vor Christus Geburt und ein zentrales Ereignis der heutigen Griechen.

Kapitel 3: Aufenthalt in Griechenland & späteres Abreisen nach Italien
Der Aufenthalt in Troja war nicht grade schön für Zulirana und wurde von den Argonauten nach Griechenland mitgenommen und wurde dessen Geliebte. Die erste Beziehung von Zulirana, die diese ernst meinte, war ebenso eine Täuschung wie eine Enttäuschung für sie war. Ihr Blutdurst, der unendlich groß war, wurde unermesslicher und sie wurde langsam aber sicher Irre. Jahre vergingen und Zulirana merkte wieder einen Fluch, als diese am Morgen oder eher am Abend in den Spiegel schaute, sie wurde einfach nicht älter, doch ihre Augen zeigten Ein Jahrtausend schweres Schicksal.
Schließlich wurde sie an diesem Morgen schon, so glaubte sie richtig zu sein, 6.000 Jahre alt oder älter. Schließlich lebte sie 3000 Jahre unerkannt bei den Unteren Ägyptern, bei den Oberen nur 2.000 Jahre. Diese 1.000 Jahre, die sie in Griechenland lebte und musste sich langsam von dem Land der Tempel verabschieden, zudem merkte sie, dass sie verfolgt wurde, von einem Schatten der Vergangenheit. Es war wieder diese sinnliche und weibliche Stimme die ihr befahl weitere 2.000 Menschen zu opfern. Doch bis an diesem Tage wusste sie nicht, dass es Ate war. Eine griechische Gottheit. Sie schrie an diesem Tag auf und wollte nie wieder solch ein Leben führen, doch sie wurde dazu gezwungen.
An diesem Tage führte sie den Auftrag aus und verschwand zum Römischen Reich.

Kapitel 4: Aufenthalt im römischen Reich & Flucht
Es verstrichen wieder Jahre und Zulirana wurde wieder und wieder gezwungen zu töten. Außerdem war sie nicht sie selbst und wurde zu Taten gezwungen die sie niemals tun würde, Männer zu töten, Frauen zu foltern, Kinder zu töten, ebenso wie den römischen Kaiser Cäsar. Dies gab ihr wieder eine Möglichkeit zur Flucht, doch ihr Körper wollte nicht, ihre Stimme ebenso nicht, nur ihr Geist wollte es, der sich wacker schlug und immer und immer wieder. Aber eines Tages, als sie gefangen wurde und im Gefängnis endlich schlief, erschien eine Drachengestalt in ihrem Traum.
Diese sagte sie sei Sailor Thuban und solle die Welt schützen und nicht zu zerstören. An diesem Traum und dieser Nacht wurde ihr Geist befreit, ihr Fluch nicht gelöst, aber dennoch konnte sie der Körperkontrolle entfliehen. Der Körperkontrolle entfliehen und auch aus dem Gefängnis. In dieser Nacht floh sie, in ein Fremdes Land und lebte dort schließlich in Frieden. Auch dessen Sprache lernte sie schnell und schnell merkte sie, sie beherrschte viele Sprachen und sang in dieser, verdiente sich ihr Geld und eine große Fangemeinde, die selbst nach Jahren nicht merkte, dass sie nicht alterte.
Ihr war es egal, wenigstens konnte sie aus Frust singen und musste sich noch nicht mal schmutzig machen mit dem Blutsaugen und dem nächtlichen Leben.

Kapitel 5: Überseefahrt nach England & spätere Reise zum Zarenreich
Es verstrichen wieder Jahre und wieder wurde sie um ein Jahrtausend älter. Sie hatte eine Überseefahrt überstanden und überlebt. Auch vom Blutmäßigen her. In England, im alten Englischen Königreich. Dort merkte sie zum ersten Mal, dass sie Willkommen war und lebte sich sehr schnell ein. Auch lernte sie Zauberer wie Merlin kennen und verliebte sich hals über Kopf in Merlin, der sehr bewandert war mit den magischen Künsten, auch Zulirana lernte diese und perfektionierte diese sehr schnell, schneller als Merlin dachte.
Doch diese Zeit in der sie kam war nicht grade von Guten Mittag liebe heile Welt bestückt, sondern vom Krieg gegen eine neue Religion, nicht den alten Götterglauben, sondern den Neuem Gott. Ein Prophet oder Mönch namens Jesu Christus. Er wurde als Sohn Gottes betitelt, was Zulirana nicht grade verstand. Zudem wurde die violetthaarige immer wieder merkwürdig angesehen wegen ihrer Haarfarbe die so anders war, wie die der alten Engländer. Doch irgendwann 200 Jahre später musste sie abreisen und reiste ins Zarenreich, welches sehr arm besiedelt war, weswegen sie mehrere Tage ohne Blut auskommen musste.
Merlin der in England geblieben ist, hatte ihr gesagt wie man lange ohne Nahrung auskam und es wirkte auch bei dem Blut, obwohl ihr Kreislauf sie schon dränge viel Blut zu trinken…

Kapitel 6: Zarenreich & China im 10. Jahrhundert & Ausreise nach Japan
Es vergingen wieder Jahre und Zulirana fühlte sich schon fast 2, 3 Ären alt und damit hatte sie Recht: Sie lebte schon seit gut fast 10.000 Jahren auf der Erde und hatte das Leben schon satt, doch sie wollte nicht sterben. Noch nicht, schließlich hatte sie immer wieder Visionen von einem roten Drachen der die Lüfte bestieg und von sich selber, menschlich. Daran hielt sie fest und lebte weiter und weiter. Es schien wirklich fast so zu sein, dass sie die Älteste zu sein und entwickelte sich fortan charakterlich weiter.
Auch lebte sie nun in China, welches ein Land der Mysterien war, welche sie nach einigen Jahrhunderten endgültig entdeckt hatte und es mit den anderen Bewohnern teilte. Doch nach und nach wurde sie menschlicher, durch ein Wunder. Doch es wurde auch wieder an der Zeit abzureisen, obwohl sie es nicht wollte, sie wollte länger in China bleiben und dessen Land und dessen Kultur besser verstehen zu lernen, aber sie hoffte das sie es konnte. Auch wurde die Zeit langsam moderner, Autos kamen, Handys und Computer. Ebenso wie Flugzeuge, Jets und Motorboote. Zulirana entwickelte sich mit dieser Zeit und freute sich nun um 21. Jahrhundert angekommen auf Japan. Auch hoffte sie, dass sie dort auch auf andershaarfarbige treffen würde.

Kapitel 7: Fluchlösung & Findung der Senshi in ihr
Zulirana war nun in Japan angekommen und gleich nach der Ankunft, eigentlich einige Monate, gefühlte Wochen bei Zulirana, kam ihr eine wunderschöne rothaarige Frau entgegen und stellte sich als ihr Geist vor und sagte ihr auch, sie könne vom Fluch befreit werden, wenn diese 3 Tage kein Blut trinken würde und nicht mehr danach lechzen würde, würde sie davon befreit werden. Zudem musste sie auch eine Phiole vollständig austrinken, damit dieser Fluch gebrochen werden könne.
Dies geschah auch, alle Nachteile verschwanden, die Vorteile blieben ihr. Sie schrie vor Freude auf und vereinigte sich mit ihrem Geiste um zu Sailor Thuban, die rote Drachensenshi zu werden. Unverwandelt violettes Haar, verwandelt feuerrotes Haar. Beide Seiten hatten rote Augen. Doch es war kein Nachtteil dieses rote Auge, nein sie waren ein Vorteil für sie und zudem konnte sie wieder am Tage wandeln, shoppte und lernte andere Menschen kennen. Auch wenn ihre Augen sehr viel Weisheit ausstrahlte, so wurde sie respektiert, obwohl ihre Haut auch noch blass erschien, so wurde sie nach und nach wieder brauner, allerdings nicht mehr so braun wie vorher, was ihr egal war.

Regeln gelesen:
Ichirin no Hana
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chibiusa Tsukino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 26.04.11

Charaktereigenschaften
Kraft:
Inventar:
Nebencharas: Hannibal Smith

BeitragThema: Re: Zulirana Shia Sohar - Sailor Thuban   Mo Mai 02, 2011 4:32 am

Angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sailormoon.forumieren.de
 
Zulirana Shia Sohar - Sailor Thuban
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sm Rpg (Luna und Sailor Moon)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sailor Senshi Kristall Tokyo :: Bewerbungen :: Gut-
Gehe zu: